ECE Prime Shopping Centre Fund II erwirbt Shopping-Center „Parque Principado“ (ehemals „intu Asturias“) in Spanien

Neuzugang für den zweiten ECE-Fonds in Spanien: Der ECE European Prime Shopping Centre Fund II hat das Shopping-Center „Parque Principado“ (ehemals „intu Asturias“) in Oviedo erworben. Damit ist der zweite ECE-Fonds voll investiert. Es handelt sich um das erste Objekt des Fonds in Spanien. Verkäufer ist ein Joint Venture aus Gesellschaften von intu properties und dem Canada Pension Plan Investment Board. Der Kaufpreis für das Objekt liegt bei 290 Mio. Euro. Die ECE verantwortet das Asset Management sowie das Center-Management und die Vermietung und arbeitet dabei vor Ort weiter mit dem bisherigen Betreiber Cushman & Wakefield zusammen.

Das 2001 eröffnete „intu Asturias“ bietet rund 140 Shops auf einer Mietfläche von ca. 74.000 m² sowie etwa 5.000 Parkplätze. Es liegt in Asturien, einer wirtschaftlich starken Region im Norden Spaniens, ist sehr gut am Markt positioniert und verfügt über Potential zur Weiterentwicklung. Zu den Ankermietern gehören Primark, Media Markt, H&M, ein Eroski-Hypermarkt sowie die Inditex-Marken Zara und Bershka. Die Ansätze zur Weiterentwicklung umfassen eine Umstrukturierung und Modernisierung von Teilen des Centers sowie die Erweiterung um weitere attraktive Ankermieter.

„Wir freuen uns, dass uns mit der Akquisition des intu Asturias der Eintritt in einen attraktiven Markt gelungen ist, den wir bereits seit längerem im Fokus haben“, so Dr. Volker Kraft, Geschäftsführer der Fonds-Management-Gesellschaft ECE Real Estate Partners. „Mit dem Ankauf des intu Asturias konnten wir das Portfolio unseres zweiten ECE-Fonds um ein hervorragend positioniertes Shopping-Center in Spanien mit mehr als 9 Millionen Besuchern pro Jahr ergänzen. Auch wenn es aktuell praktisch vollvermietet ist, haben wir eine Reihe von Ansätzen zur weiteren Wertsteigerung des Objekts identifiziert, die wir entsprechend unserer Investitionsstrategie realisieren wollen.“