DE | EN | TR

Click & Meet und Centeröffnungen

Seit dem 08. März dürfen die Shopping-Center in einigen Bundesländern wieder vollständig öffnen. In anderen Ländern dürfen unsere Mieterpartner ihre Kundinnen und Kunden nur nach vorheriger Terminvereinbarung - Click & Meet - in ihre Shops einlassen. Ein Anleitung für Mieter zur Umsetzung von Click & Meet sowie eine Übersicht über die von Stadt zu Stadt unterschiedlichen Öffnungssituationen unserer Center finden Sie auf dieser Seite.

Click & Meet Schritt für Schritt erklärt

Kundinnen und Kunden stoßen auf das Angebot, bei Ihnen Einzeltermine buchen zu können und nehmen Kontakt zu Ihnen auf. Sie vereinbaren Tag und Zeit, in der der Einkauf stattfinden soll. Zusätzlich nehmen Sie Kundendaten auf, um Infektionsketten nachvollziehen zu können. Spätestens vor Ort verifiziert die einkaufende Person ihre Daten. Die hier aufgelisteten Punkte sind allgemeine Informationen. Bitte beachten Sie auch unbedingt die Vorgaben der jeweiligen Landesverordnung Ihres Bundeslandes.

Schritt 1: Die Kunden informieren

Kommunizieren Sie an Ihre Kundinnen und Kunden, dass diese bei Ihnen Einzeltermine buchen dürfen und können. Verbinden Sie diese Information mit einer aktivierenden Formulierung. So wissen die Kundinnen und Kunden, was zu tun ist.

Schritt 2: Die Terminvereinbarung

Termine können per Telefon, E-Mail oder online Buchungstool vereinbart werden. Bieten Sie Ihren Kunden alle Wege an. Wichtig in jedem Fall ist, dass Sie die Kundendaten erfassen und wieder löschen können.

Schritt 3: Kundendaten erfassen

Fordern Sie von Ihrer Kundschaft personenbezogene Angaben bei der Terminreservierung. Aus Infektionsschutzgründen kann so jeder Kontakt nachvollzogen werden. Zudem machen Sie die Terminbuchung verbindlicher.

Erfasst werden sollten: Name, Anschrift und, nur wenn vorhanden, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse.

Hinweis: Nach 4 Wochen müssen diese Daten gelöscht werden. Keinesfalls dürfen diese Daten für andere Zwecke, wie etwa Werbung genutzt werden.

Schritt 4: Kundendaten bestätigen

Vor Ort müssen die Kundenangaben geprüft werden. Bestätigen Sie, dass der Termin stattgefunden hat.

Schritt 5: Einkauf und Kaufabschluss

Geeignete Hygienekonzepte sind entsprechend den Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zur Hygiene, Steuerung des Zutritts und der Vermeidung von Warteschlangen unzusetzen. Folgende Hygenebestimmungen müssen eingehalten werden:

Achten Sie auf die in Ihrem Bundesland gültige Einlassgrenze. Zur Verkaufsfläche zählen danach alle Flächen eines Einzelhandelsbetriebes, die für den Kunden zugänglich und geeignet sind, Verkaufsabschlüsse zu fördern. 

Achten Sie darauf alle Corona-Maßnahmen auf den Verkaufsflächen einzuhalten:

  • Name, Anschrift und Telefonnummer der Kundinnen und Kunden sind ausschließlich zur Ermöglichung der Nachverfolgung von Infektionen von der Verkaufsstelle zu erfassen. Diese Daten müssen für die Dauer eines Monats nach dem Einzelkundentermin geschützt vor Einsichtnahme durch Dritte für die zuständigen Behörden aufbewahrt. Die Daten sind bei behördlicher Anforderung an diese zu übermitteln sowie unverzüglich nach Ablauf der Frist sicher und datenschutzkonform zu löschen.

  • Die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern zwischen Personen

  • Aushänge zu den erforderlichen Abstands- und Hygienemaßnahmen

  • Das Betreten des Publikumsbereichs von Geschäften ist nur gestattet, wenn für die gesamte Dauer des Aufenthaltes eine medizinische Maske (OP-Maske oder Schutzmaske des Standards FFP2, KN95, N95 oder vergleichbar) getragen wird.

Online Terminvergabe

Ein online Terminplanungstool hilft Ihnen unkompliziert Termine zu vergeben und zu koordinieren. Den Terminplaner sollten Sie in Ihre Website einbinden. Viele Website-Systeme (CMS), wie Wordpress oder Squarespace bieten eigenständige Terminplanungstools an.

In jedem Fall werden Daten von Ihrer Kundschaft erhoben. Daher muss der online Terminplaner konform mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sein. Aktuell können Terminplaner für Social Media aus diesem Grund nicht empfohlen werden.

Hinweis: Achten Sie auf die DSGVO-Konformität des Anbieters. Schließen Sie mit dem Anbieter des Terminplanungstools einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag (AV-Vertrag) ab und aktualisieren Sie Ihre Datenschutzerklärung auf der Website.

  • Bookingfix Kostenfrei für 12 Monate nutzbar. Über das Kopieren eines einfachen Codes ist die Integration in die eigene Website oder Onlineshop sehr simpel. Damit sind Sie schnell einsatzbereit
  • timify  ist kostenfrei und lässt sich ebenfalls leicht auf Ihrer Website integrieren. Dabei ist das Tool sehr umfangreich und kann vom Buchungsprozess bis zum Design angepasst werden.
  • SimplyBook.me Gratis Terminplanungssoftware von SimplyBook.me mit einem Online-Buchungssystem für Webseiten.
  • Termin Direkt Die Online-Terminvereinbarung für Sie und Ihre Kunden ist für zwei Wochen gratis zu testen. Das Tool kann mit gängigen Terminkalendern synchronisiert werden.
  • Calendly Dieses Tool lässt sich mit allen gängigen Kalendern, wie Office 365 oder Google verknüpfen. Die Nutzung ist eingeschränkt kostenfrei möglich.


Tipp: Je nach Unternehmenskategorie kann in Google My Business eine Terminvereinbarung eingerichtet werden. Kundschaft kann so direkt in Googles Suchmaschine Termine buchen. Eine Anleitung zur Einrichtung finden Sie hier.

Eine detailierte Übersicht zur Tools für die Terminbuchung können sie hier herunterladen 

Toolübersicht zur Terminbuchung

817 KB

Digitale Kundenverifizierung vor Ort: Luca App & Co.

Möglich ist auch eine Gästeregistrierung vor Ort mit dem Smartphone. Die Kundschaft registriert sich beim Besuch über einen ausgehängten QR-Code.

Luca App” ermöglich dies und bietet einen einfachen Datenaustausch mit den ansässigen Gesundheitsämtern. In manchen Regionen ist die App für Anbieter noch nicht verfügbar.

Weitere Anbieter für die Kundenverifizierung sind etwa www.spotlay.de, https://cont-act.app/ oder https://lp.scopevisio.com/.

Wie funktioniert Click & Meet für die Kunden

Wie Sie ihren Kundinnen und Kunden Click & Meet kurz und bündig erklären können, zeigt dieses Video. 

alt text

Öffnungsstatus unserer Center

Hier finden Sie tagesaktuell eine Übersicht zum Öffnungsstatus unserer Shopping-Center nach Bundesländern geordnet: Welche Malls haben vollständig und ohne vorherige Terminvereinbarung geöffnet? In welchen Centern bieten die Händler Click & Collect? Wo benötigt man einen negativen Test? Und an welchen Standorten haben weiterhin lediglich die Mieter der Grundversorgung (Supermärkte, Apotheken, Buchhandlungen, Blumenläden) geöffnet? Detaillierte Informationen zu den Centern finden Sie auf der jeweiligen Centerwebsite.

Unsere Center in Baden-Württemberg

Unsere Center in Bayern

Unsere Center in Berlin

Unsere Center in Brandenburg

Unsere Center in Bremen

Unsere Center in Hamburg

Unsere Center in Hessen

Unsere Center in Mecklenburg-Vorpommern

Unsere Center in Niedersachsen

Unsere Center in Nordrhein-Westfalen

Unsere Center in Rheinland-Pfalz

Unsere Center im Saarland

Unsere Center in Sachsen

Unsere Center in Sachsen-Anhalt

Unsere Center in Schleswig-Holstein

Unsere Center in Thüringen