Leistungen ECE: Management
Vermietung
Entwicklung
Architektur
Status: in Betrieb

Die Thier-Galerie Dortmund ist das Markenzeichen der Dortmunder City und wurde unter anderem aufgrund ihrer spektakulären Architektur mit dem „Across Award 2012“ als innovativstes neues Shopping-Center in Europa ausgezeichnet. Für ein besonderes Raumerlebnis sorgt das viergeschossige „Haus im Haus“ im glasüberdachten Innenbereich, das über insgesamt 25 Brücken mit den umliegenden Ladenstraßen verbunden ist. Blickfang und Haupteingangsportal an der Flaniermeile Westenhellweg ist die wiederhergestellte Gründerzeitfassade eines ehemaligen Handelshauses. Ein zusätzliches Highlight ist die Außenterrasse des Shopping-Centers, die als besonderer Anziehungspunkt der Gastronomiezone gilt.

Die wichtigsten Eckpunkte

  • 33.000 qm Verkaufsfläche
  • 160 Shops
  • 30.118 durchschnittliche Besucherzahl pro Tag im Center
  • 2.235.365 Einwohner im gesamten Einzugsgebiet
  • Ankermieter: PRIMARK • H & M • NEW YORKER
Westenhellweg 102-106
44137 Dortmund
Deutschland Facebook-Seite

Bildergalerie

Zeitliche Entwicklung

Richtfest: 04.10.2010
Eröffnung: 15.09.2011

Kennzahlen

Verkaufsfläche: 33.000 qm
Bürofläche: 4.800 qm
Investitions­volumen: 300 Millionen Euro
Zahl der Shops: 160
Verkaufsebenen: 4
Besucherfrequenz pro Tag: 30.118
Parkplätze: 730
Arbeitsplätze im Betrieb: 1.000

Einzugsgebiet *

Kerneinzugsgebiet bis 5 Min. 21.755
Naheinzugsgebiet 5-15 Min. 347.629
Ferneinzugsgebiet 15-30 Min. 1.197.871
Erweitertes Ferneinzugsgebiet ab 30 Min. 668.110
Gesamteinzugsgebiet 2.235.365
* Einwohner im Einzugsgebiet

Branchenmix

Branchenmix    
Textil 57,69 %
Hartwaren 12,39 %
Lebensmittel 2,77 %
Schuhe und Leder 5,56 %
Gesundheit 5,65 %
Gastronomie 7,33 %
Dienstleistung 2,78 %
Sport 5,74 %